MdB Thomas Viesehon, der im Wahlkreis Waldeck direkt gewählte Bundestagsabgeordnete begrüßte eine Besuchergruppe aus dem Raum Kassel in Berlin. An dieser Fahrt nahmen vom 21. bis 23. August 2017 auch unser Fraktionsmitglied Torsten Kammerer und seine Frau teil.
Die Fahrt wurde vom Bundespresseamt organisiert. Neben Informationen über Bundestag, Bundeskanzleramt und verschiedene Gedenkstätten hatte man die Möglichkeit des politischen Austausches mit anderen Teilnehmern aus dem Wahlkreis.

Auf dem Besuchsprogramm standen ein Informationsgespräch beim Europäischen Parlament in Berlin, eine Führung durch den Empfangsbereich des Bundeskanzleramtes, eine Führung durch die Gedenkstätte Deutscher Widerstand und die Besichtigung des Plenarsaales inklusive der Reichstagskuppel.
Im Paul-Löbe-Haus wurden die Gruppe vom Referenten von Herr Viesehon herzlich begrüßt. Neben aktuellen Themen aus dem Wahlkreis (Situation Edersee, Ausbau A44 und A49 und Fuldaschleuse Kassel) wurde der Arbeitsalltag eines MdB vorgestellt und diskutiert.

Im Anschluss begrüßte Herr Viesehon die Besuchergruppe persönlich auf dem Reichstagsgebäude.
Unser Dank gilt Herrn Viesehon und seinem Büro sowie dem Wahlkreisbüro Kassel für die kompetente Organisation.

Besuchen Sie auch die Homepage von MdB Thomas Viesehon

« CDU-Stammtisch-Pause im August... Weiterbildungsfahrt nach Berlin »